8 Tipps zur Fliesenreinigung und -pflege

 

1. September 2016



Kalkflecken im Badezimmer, Fettflecken in der Küche, starke Verschmutzungen auf dem Boden – Wände und Böden mit Fliesen gelten eigentlich als sehr leicht zu reinigen. Das ist aber nicht immer so. Hier ein paar Pflegetipps für Ihre Fliesen, so dass die regelmäßige Reinigung einfacher von der Hand geht.

Fliesen reinigen – 8 Tipps

  • Tipp 1: Verwenden Sie statt Reinigungsmittel, Haarshampoo oder Klarspüler für die Spülmaschine – das reinigt die Fliesen und Pflegt sie zugleich.
  • Tipp 2: Vergilbte Fliesen reiben Sie am Besten mit Salz und etwas Terpentin ab.
  • Tipp 3: Wenn Fliesen im Laufe der Zeit stumpf geworden sind, hilft Salmiakgeist. Damit reiben Sie die Fliesen ein – diese glänzen dann wieder wie neu.
  • Tipp 4: Für nachhaltigen Glanz und Pflege sorgt auch Leinöl. Damit reiben Sie die Fliesen ein und das Bad glänzt wie neu.
  • Tipp 5: Zum Schmutzlösen und um leichter putzen zu können, hilft Wasserdampf. Dampfstrahler sind jedoch oftmals sehr teuer. Stattdessen können Sie das heiße Wasser eine Zeit lang aufdrehen oder den Wasserdampf direkt nach dem Baden nutzen.
  • Tipp 6: Essig eignet sich ebenfalls gut, um die Fliesen zu reinigen. Geben Sie einen Schluck Essig in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Anschließend wischen Sie die Fliesen damit ab.
  • Tipp 7: Kalkflecken lassen sich sehr gut durch das Einreiben mit einer Orangenschale beseitigen. Nach einer halben Stunde Einwirkzeit wischen Sie die Fliesen dann mit einem feuchten Lappen wieder ab.
  • Tipp 8: Fugen werden dank Backpulver wieder richtig sauber. Mischen Sie ein Päckchen Backpulver mit etwas Wasser und bearbeiten Sie die betroffenen Fugen mit dem daraus entstandenen Brei. Beim Einarbeiten hilft eine alte Zahnbürste.

Mister Fliese Tipp

Kaufen Sie für Ihre Fliesenpflege keine teuren Reinigungsmittel. Viele Reiniger sind meist viel zu scharf, sodass die Fliesen auf längere Sicht gesehen sogar einen Schaden dadurch nehmen können. Einige Hausmittel eignen sich viel besser, um die Fliesen zu reinigen. Denken Sie nur immer daran, dass Sie zum Reinigen der Fliesen keine scheuernden Putzmittel verwenden dürfen. Damit würden Sie nämlich die Oberfläche der Fliesen zerkratzen.